Theaterwerkstatt

Die Theaterwerkstatt trifft sich immer donnerstags von 19.30 bis 21.45 Uhr. Unsere Gruppe ist aufführungsorientiert. Jedes Jahr im März/April, zeigen wir im Theater auf der Aal unsere neue Produktion (ca. 8 Aufführungen).

Die neue Spielzeit 2016/2017 haben wir unter das Motto "über Grenzen gehen" gestellt. Spielerisch ergründeten wir die unterschiedlichen Gefühle vor, während und nach eines "Grenzganges" und beschäftigten uns mit folgenden Fragestellungen:
Was bewegt Menschen über ihre Grenzen zu gehen? Ist es besser innerhalb von Grenzen zu bleiben? Sind mutige  "Grenzgänger" nicht auch unbeirrbare Visionäre, die es einfach tun, egal ob sie gewinnen oder verlieren? Wer träumt nicht davon, Grenzen zu sprengen und sein Leben neu zu gestalten?
Unsere Gedanken und Improvisationen haben wir mit Miguel de Cervantes Werk "Don Quijote von la Mancha" verknüpft. Auch er ist ein Visionär, der seinem Traum folgt, auch wenn er immer wieder scheitert und ihn andere für verrückt erklären: "Als fahrender Ritter will ich leben und sterben. Ich bewerbe mich nicht darum, dass irgendwer mich für verständig halte, wo ich es nicht bin!".

Aus dieser Arbeit ist unsere Eigenproduktion "Schlag Don Quijotes Windmühlen" entstanden, welches am 12.3. im Rahmen einer Matinee Premiere feiern wird. Hier finden Sie weitere   Aufführungstermine

Wir suchen Mitspieler, wenn sie Interesse haben, in die neue Produktion ab Mai/Juni 2017 einzusteigen, nehmen Sie einfach Kontakt auf mit dem  STOA Büro.

 

Proben: donnerstags 19:30 - 21:45 Uhr im Theater auf der Aal
Weitere Infos: 07361 - 61688 / spiel-und-theaterwerkstatt@t-online.de

 

 

 

Ute-Kircher-STOA-Aalen-Theater-Theaterpaedagogik Regie und Leitung:
Ute Kircher
Theaterpädagogin BuT